Bitcoin peilt die 10.000$-Marke an

Am 26.11.2017 ist der Preis für einen Bitcoin erstmals auf über 9.000 US-Dollar geklettert. Die Kryptowährung eilt derzeit von Rekord zu Rekord. Anfang März war ein Bitcoin erstmals teurer als eine Feinunze Gold. Dabei sah es noch vor etwa zwei Jahren eher düster für die Digital-Währung aus. Nachdem der Bitcoin Ende 2013 ein Rekordhoch erreicht hatte, stürzte der Kurs bis Januar 2015 wieder auf unter 200 Dollar ab. Der aktuelle Boom ruft aber zunehmend Skeptiker auf den Plan. So urteilt beispielsweise boerse.ARD.de: "Der Hype um die Kryptowährung ist eine Blase, wie sie im Lehrbuch steht."
Quelle: Statista.com
Diese Infografik empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen