Netzblockaden im Internet nehmen zu

Die Unesco warnt in einem aktuellen Bericht vor einer wachsenden Zahl von Internetsperren. Der Bericht beruft sich auf Daten, die von accessnow.org - einer Organisation, die sich der Verteidigung digitaler Rechte verschrieben hat - erhoben wurden. Demnach wurde der Netzzugriff seit Januar 2016 in 30 Ländern 116 Mal eingeschränkt.

Unangefochtener Spitzenreiter ist Indien mit 54 Netzblockaden, gefolgt von Pakistan (10). "Die Kommunikations- und Informationsfreiheit steht in vielen Ländern der Welt unter Druck", so Wolfgang Schulz, Vorstandsmitglied der Deutschen Unesco-Kommission.
Quelle: Statista.com
Diese Infografik empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen