Milliarden für neue Filme und Serien

Geschätzte 10,5 Milliarden US-Dollar wollen Netflix und Amazon im laufenden Jahr laut CB Insights für die Produktion eigener Inhalte ausgeben. Zum Vergleich: der für seine Serienproduktionen vielfach ausgezeichnete Sender HBO will 2017 zwei Milliarden US-Dollar in Eigenproduktionen stecken.

Während Amazon seine Videoaktivitäten durch profitable Unternehmensbereiche querfinanzieren kann, bedeutet der massive Own-Content-Ausbau für Netflix auch ein massives Schulden-Wachstum. Schon jetzt belaufen sich die Verbindlichkeiten des US-Konzerns laut Los Angeles Times auf mehr als 20 Milliarden US-Dollar. Dieser Schuldenberg könnte schon bald zum Problem werden, wenn das Unternehmen Probleme mit dem Nutzerwachstum bekommen sollte.
Quelle: Statista.com
Diese Infografik empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen