Bitcoin - das digitale Gold

Anfang März war ein Bitcoin erstmals teurer als eine Feinunze Gold. Mittlerweile ist die Kryptowährung über 600 US-Dollar mehr wert als das Edelmetall. Dabei sah es noch vor etwa zwei Jahren düster für die Digital-Währung aus. Nachdem der Bitcoin Ende 2013 ein Rekordhoch erreicht hatte, stürzte der Kurs bis Januar 2015 wieder auf unter 200 Dollar ab. Für den aktuellen Boom werden in der Presse eine ganze Reihe von Gründen genannt. Unter anderem wird den aktuell - bedingt durch den Brexit und Trumps Wahlsieg - wirtschaftspolitisch eher unruhige Zeiten eine Mitverantwortung zugesprochen. Es ist aber wohl auch so, dass die Akzeptanz von Kryptowährungen immer mehr zunimmt.

Die Grafik bildet die Preisentwicklung von Gold und Bitcoin ab.
Diese Infografik empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!