Samsungs teures Flaggschiff

Inzwischen ist Samsungs neues Top-Smartphone auf den Markt. Das Galaxy S8 ist mit leistungsstarker Hardware und einer guten Kamera ausgerüstet. Ein auf den ersten Blick ins Auge fallendes Detail ist außerdem das nahezu rahmenlose Display, und all das haben sich die Südkoreaner auch eine ganze Menge kosten lassen. Die Analysten von IHS Markit taxieren die Materialkosten des neuen Samsung-Phones auf 301,6 US-Dollar. Hinzu kommen noch 5,9 US-Dollar Fertigungskosten. Macht zusammen 307,50 US-Dollar. Damit ist das Galaxy S8 deutlich teurer als die Konkurrenz-Produkte anderer Hersteller wie Google oder Apple.

Die Grafik bildet die geschätzten Herstellungskosten ausgewählter Premium-Smartphones ab.
Quelle: Statista.com
Mehr zum Thema: Samsung Electronics
Diese Infografik empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen