Android: Wer am Akku saugt und wie man das unterbindet

Die Akku-Leistung von Smartphones liegt bei sehr vielen Nutzern an der Schmerzgrenze. Die Laufzeiten lassen sich allerdings in vielen Fällen zumindest etwas verbessern, wenn beispielsweise grundlos im Hintergrund laufende Apps beendet werden. Das setzt nebenbei noch Prozessor- und Speicher-Reccourcen frei. Da dies manuell nicht gerade ein Vergnügen ist, kann man auch Tools wie Droid Optimizer heranziehen, die das laufende System aufräumen. Der Nutzer muss so weniger häufig nach der nächsten Steckdose suchen und leistet nebenher einen kleinen Beitrag zum Klimaschutz.
Quelle: DroidOptimizer
Mehr zum Thema: Android, Stromversorgung
Diese Infografik empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!