Tablet-Nachfrage geht deutlich zurück

In Deutschland lässt die Tabletbegeisterung spürbar nach. Gegenüber dem Vorjahr sank der Absatz um 7,2 Prozent auf 1,5 Millionen Geräte. Das geht aus aktuellen Daten der Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu) hervor. Auch der hiesige Notebookmarkt schwächelt offenbar. Zwischen Januar und März kauften die Deutschen 1,3 Millionen der portablen PCs, das entspricht einem Rückgang von 2,7 Prozent.
Quelle: Statista
Diese Infografik empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bei Tablets gibt es nicht diese Wegwerfmentalität wie sie viele Leute bei Handys haben. Deswegen hat so ein Gerät eine viel längere Lebensdauer. Ergo, der Markt ist gesättigt, es wird nur hier und da mal ein paar Steigerungen in den Verkaufszahlen geben wenn die Leute ihr (inzwischen dann altes) Tablet ersetzen.


Kommentar abgeben Netiquette beachten!