WinRAR - Effektives, reichhaltiges Packprogramm

Will man große Dateien platzsparend lagern oder in eine handlichere Version zum Mitnehmen und Verschicken umwandeln, helfen Komprimierungsprogramme weiter. Mit WinRAR 5.60 können Dateien auf Windows-Systemen viel effektiver komprimiert werden als bei ZIP-Dateien.
WinRAR 5.60Ein Archiv mit WinRAR entpacken

WinRar 5.60 - Das ist neu

Mit Version 5.60 hat WinRAR eine ganze Reihe an Neue­run­gen erhalten. Die Offensichtlichste ist der Wech­sel zu deutlich bunteren Symbolen in der Menü­leiste. Aber auch unter der Haube hat sich ei­ni­ges getan. So lassen sich RAR5-Archive nun deut­lich effektiver reparieren und nach längeren Archivierungsvorgängen stehen ab sofort zu­sätz­liche Optionen zur Verfügung, um den PC in den Ruhezustand oder den Energiesparmodus zu ver­set­zen.

Die interne Dateivorschau ist jetzt in der Lage, die Kodierung von Dateiinhalten automatisch zu erkennen. Bisher wurde hierbei lediglich der DOS-Zeichensatz verwendet. Eine Übersicht aller weiteren Neuerungen und Fehlerkorrekturen haben wir in einem weiteren Artikel für Sie zusammengefasst.

Ordentlich zusammenpacken

Viele ZIP-Archive können unter Windows auch ohne Hilfsmittel entpackt werden. Will man aber selber Dateien zu handlichen Paketen zusammenfassen, muss eine Komprimierungs-Software her, die Dateien effektiv komprimieren und zuverlässig dekomprimieren kann. WinRAR leistet in erster Linie genau das, bietet aber einen Vorteil gegenüber Programmen, die beispielsweise ZIP-Archive erstellen: Die Windows-Version des "RAR Archiver" kann Dateien bis zu 30 Prozent effektiver zusammenpacken als das bei ZIP-Dateien möglich ist. Der Nutzer kann dabei die Komprimierungsrate selbst bestimmen.

Neben dieser Grundfunktion bietet WinRAR aber noch viele weitere Features, die den Um­gang mit den Dateien im RAR-Format erleichtern, das seit seiner Einführung 1993 stets wei­ter­ent­wickelt wurde. So können beispielsweise selbstentpackende Archive erstellt werden, die der Empfänger ohne die Installation einer Software öffnen kann. Zu den weiteren Funk­tio­nen zählen die Verarbeitung vieler weiterer Archivformate, die Reparatur beschädigter Archive, eingebettete Dateikommentare und die Verschlüsselung der Archive.

Die Bedienung von WinRAR erfolgt dabei über eine übersichtlich gestaltete Oberfläche. Da sich das Programm aber auch in das Windows-Kontextmenü einklinkt, können Nutzer al­ter­na­tiv mit einem einfachen Rechtsklick auf jede beliebige Datei auf die wichtigsten Funktionen der Software zugreifen. Für fortgeschrittene Nutzer gibt es darüber hinaus die Möglichkeit, WinRAR über die Befehlszeile zu bedienen.

Effektiver als ZIP

Die beste und wichtigste Funktion von WinRAR ist klar und wird von dem Programm mus­ter­gül­tig erfüllt: Speicherplatz und Über­tra­gungs­zeit sparen. Neben dieser Hauptaufgabe bietet die Software aber viele weitere Features, die bei der Archivierung von Dateien einen sinn­vollen Mehrwert bieten.

Der hier angebotene Download enthält die Shareware von WinRAR, die 40 Tage kostenlos und unverbindlich getestet werden kann. Bei Gefallen können Privatanwender auf der Entwicklerseite eine Lizenz erwerben. Für den einmaligen Preis von 35,64 Euro kann die Software dann uneingeschränkt auf allen Rechnern im eigenen Haushalt installiert werden.

WinRAR 5.60WinRAR 5.60WinRAR 5.60WinRAR 5.60
Jetzt online kaufen Vollversion direkt im Shop bestellen
Diesen Download empfehlen
Kommentieren64
Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture wird gehostet von Artfiles