Challenger 2.4.14 - Freeware-Verschlüsselung

Challenger ist eine Verschlüsselungssoftware, mit der Dateien und Ordner chiffriert werden können. Zum Einsatz kommt eine neuartige synchrone Stromchiffrierung - eine Entwicklung aus Deutschland.
ChallengerSicher verschlüsseln mit Challenger

Verschlüsslung mit natürlichem Rauschen

Das neue Verfahren basiert auf natürlichem Rauschen und verwendet keine mathematischen Algorithmen. Alle zur Verschlüsselung gehörenden Funktionen ergeben sich ausschließlich aus den Daten, die aus einer Liste mit echten Zufallszahlen entnommen werden. Der Challenger-Mechanismus kann neben dem One-Time-Pad-Verfahren als zweites (auch) theoretisch sicheres Verfahren angesehen werden.

Bei anderen Verschlüsselungsverfahren werden lediglich Passwörter bzw. Passphrasen verwendet. Mit Challenger können Sie zudem die ca. 3 MB umfangreiche Generatorbasis bestimmen.

Challenger ist so konzipiert, dass die Software auch auf einen Wechseldatenträger (zum Beispiel auf einen USB-Stick) kopiert werden kann. Da es keine Runtime-Bibliotheken oder Systemupdates voraussetzt, kann Challenger auf jedem Windows-Computer sofort verwendet werden - ohne Installation. So besitzen Sie Ihre "mobile" Verschlüsselungssoftware.

Nach dem ersten Start müssen Sie die vorgegebene Startphrase eingeben. Diese lautet "Berlin". Anschließend können Sie eine Reihe eigener Phrasen festlegen und diese zum Beispiel für unterschiedliche Anwendungsbereiche nutzen. Um Dateien zu verschlüsseln, wählen Sie diese über die entsprechende Funktion aus oder ziehen sie einfach in das Programmfenster. Verschlüsselte Dateien erhalten die Endung CHA, die Originaldatei wird sicher von der Festplatte gelöscht.

Um eine Datei zu entschlüsseln, müssen Sie beim Start von Challenger die zugehörige Phrase eingeben oder später zu dieser wechseln. Die weiteren Schritte entsprechen der Vorgehensweise bei der Verschlüsselung.

Datenschutz-Tool aus Deutschland

Challenger verspricht sichere Verschlüsselung aus Deutschland und setzt dabei auf ein Verfahren, das sich von den meisten vergleichbaren Programmen unterscheidet. Da die Verwendung der Phasen anfangs etwas ungewohnt sein kann, empfiehlt sich die Lektüre der Kurzanleitung auf der offiziellen Website.

Hinweis: In der Basisversion darf Challenger für private Zwecke zeitlich unbegrenzt verwendet werden. Die Vollversion bietet einen zusätzlichen PAD-Generator und ermöglicht eine Schlüssellänge von 256-Bit (Freeware: 128-Bit). Außerdem werden Netzlaufwerke unterstützt.

ChallengerChallengerChallengerChallenger

819,20 KB
75.332
Diesen Download empfehlen
Kommentieren36

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture wird gehostet von Artfiles