CPU-Z - Kostenloses Info-Tool für CPU, Mainboard und RAM

Das kostenlose Programm CPU-Z 1.76 ist eine beliebte Freeware-Lösung, um umfangreiche Informationen zu dem gesamten System abzurufen. Neben der CPU und dem Mainboard erhalten Nutzer dabei auch viele aufschlussreiche Details zu dem verbauten Arbeitsspeicher.
CPU-ZCPU-Z: PC-Informationen im Überblick

Systemuntersuchung im Detail

CPU-Z macht es leicht, sich schnell einen Überblick über die im System verwendeten Komponenten zu verschaffen. Das praktische Diagnoseprogramm fasst dabei alle Informationen zu CPU, Cache, Mainboard, Speicher und SPD des RAM-Bausteins in passende Registrierkarten zusammen. Durch einen integrierten Validierungsprozess soll die Echtheit der Angaben verifiziert werden.

Unter der Überschrift CPU finden Nutzer zunächst den Namen und Codenamen des Prozessors. Darüber hinaus werden Angaben zu Hersteller, Taktung, Multiplikator, Anzahl der Kerne sowie der anliegenden Spannung gemacht. Beim Mainboard kann CPU-Z den Hersteller, die BIOS-Version, den Chipsatz (Northbridge und Southbridge) sowie das verbaute Grafik-Interface ermitteln. Beim Arbeitsspeicher gibt das Tool Auskunft zu Frequenzen und Timings. Über SPD (Serial Presence Detect) kann darüber hinaus auch der Hersteller und die Seriennummer abgefragt werden.

Mit Erweiterungen ist es möglich, die von CPU-Z ermittelten Daten auch als Text- oder HTML-Datei zu exportieren. Der Nutzer kann dabei selbst festlegen, welche Daten ausgegeben werden sollen und erhält so beispielsweise eine Aufstellung der Mainboard-Komponenten, die ebenfalls über die Registerbelegung informiert.

Beliebte Analyse-Lösung

Will man genau wissen, was im eigenen Rechner steckt, verschafft CPU-Z einen schnellen, aber umfassenden Überblick über CPU, Cache, Mainboard, Speicher und RAM-Bausteine. Darüber hinaus wird auch die Windows- und DirectX-Version überprüft. Auf eine Benchmark-Funktion, die eine Einordnung der Komponenten möglich machen würde, muss man aber verzichten.

Hinweis: Bei der Installation will CPU-Z eine Toolbar auf dem Rechner platzieren und Einstellungen am Browser vornehmen. Mit dem Entfernen der entsprechenden Häkchen lässt sich dieser zusätzliche Software-Ballast aber umgehen.

CPU-ZCPU-ZCPU-ZCPU-Z

1,59 MB
170.923
Diesen Download empfehlen
Kommentieren6

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture wird gehostet von Artfiles