RealTimes - Medienspieler und mehr

Der vormals unter dem Namen RealPlayer bekannte Medienspieler von RealNetworks heißt nun RealTimes und liegt in der aktuellen Version 18.1.5.699 vor. Neben der Fähigkeit, verschiedene gängige Multimediaformate wiederzugeben bietet das in der Grundversion kostenlose Programm unter anderem einen integrierten Browser für Web-Videos und automatische Bildstrecken sowie Videomontagen.
RealTimesVideowiedergabe mit RealTimes

Mehr als nur ein Mediaplayer

Mit RealTimes ist die ursprüngliche Hauptfunktion des RealPlayers weiter in den Hintergrund gerückt und so steht neben der Wiedergabe von lokalen Musik-, Video- und Bilddateien nun vor allem Interneteinbindung auf dem Plan.

Mit an Bord ist weiterhin die Bibliothek, welche sich über eine Download-Funktion und einen integrierten Browser nun auch mit Dateien von Videoplattformen wie YouTube oder Vimeo füttern lässt. Das Konvertieren in Formate wie MP3, AAC oder MP4 sowie WMV und anhand vorgefertigter Profile für Spielekonsolen oder Smartphones beherrscht RealTimes ebenfalls.

Zum Funktionsumfang gehören darüber hinaus eine lokale Netzwerkfreigabe, eine Facebook-Anbindung und Cloud-Speicher zum Teilen von Inhalten nebst Auto-Backup-Feature, wobei der Platz in der kostenlosen Version auf zwei GByte limitiert ist. Über die Herstellerwebseite erhältliche Apps für Android, iOS, Kindle Fire, Chromecast oder Roku bieten unter anderem Management- sowie Streaming-Funktionen und ebenso wie das Hauptprogramm die sogenannten Stories: Hierbei handelt es sich um automatische Zusammenstellungen von auswählbaren Fotos und Videos mit Musikuntermalung sowie Effekten, was allerdings in der Grundversion recht eingeschränkt ist.

Auf der Herstellerwebseite gibt es zudem zwei kostenpflichtige Abonnements, die erweiterte Funktionen bieten, wie beispielsweise DVD-Wiedergabe, erweiterte Story-Features oder HD-Streaming. Wer auf der Suche nach einem mächtigen Mediaplayer ohne viel Drumherum ist, dürfte mit dem VLC Media Player oder dem KMPlayer gut beraten sein.

Hinweise: Während der Installation wird die abwählbare Integration eines Browser-Plug-ins zum Herunterladen von Videos angeboten. Ein bei Programmstart eingeblendetes Anmeldefenster kann zudem weggeklickt werden, ist aber für die Cloud-Nutzung notwendig. Der integrierte Browser setzt stellenweise auf Werbeeinblendungen.

In der Vergangenheit kam die Software teilweise mit unerwünschten Zusatzprogrammen im Installer daher, was in der aktuellen Version nicht der Fall ist, zukünftig aber wieder vorkommen könnte. Dementsprechend sollte während des Setup-Vorgangs auf solche Optionen geachtet werden.

RealTimesRealTimesRealTimesRealTimes

65,70 MB
21.049
Diesen Download empfehlen
Kommentieren3

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

WinFuture wird gehostet von Artfiles