TOff - Computer automatisiert herunterfahren

TOff 2.5.7 kann Ihren PC automatisiert ausschalten oder in den Energiesparmodus versetzen, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind - etwa zu festgelegten Uhrzeiten oder immer dann, wenn keine Benutzereingaben mehr registriert werden. Die Software verhindert somit, dass Ihr Computer ungenutzt weiterläuft und unnötig Strom verbraucht.
TOffDie Einstellungen von TOff

Energie sparen

Zwar ist die Benutzeroberfläche von TOff ausschließlich in englischer Sprache verfügbar, dennoch ist das Programm sehr übersichtlich gestaltet und damit schnell den eigenen Wünschen entsprechend konfiguriert.

Zunächst bestimmen Sie, welche Aktion automatisiert durchgeführt werden soll. Sie können Ihren Computer wahlweise herunterfahren, in den Ruhezustand oder Energiesparmodus versetzen, ihn neu starten oder den aktuellen Benutzer abmelden.

Im nächsten Schritt legen Sie fest, unter welchen Bedingungen das Ereignis ausgeführt werden soll. So kann dies wahlweise täglich oder an einem bestimmten Datum zu einer bestimmten Uhrzeit geschehen oder immer dann, wenn für einen von Ihnen festgelegten Zeitraum keine Benutzereingaben über die Tastatur oder Maus durchgeführt wurden. Zusätzlich kann TOff auch den Datenverkehr über das Internet beziehungsweise Netzwerk überwachen und die Aktion ausführen, sobald keine Übertragungen mehr registriert werden.

Weitere Funktionen

Auf Wunsch können Sie zusätzlich eine beliebige Datei, Anwendung oder Internetseite vor dem Start der Aktion starten. Damit Sie Ihre Einstellungen nicht jedes Mal neu vornehmen müssen, können Sie diese in Form einer Bat-Datei abspeichern und jederzeit wieder aufrufen.

In den Programmoptionen lässt sich das Verhalten von TOff weiter anpassen. So haben Sie die Möglichkeit, Warntöne vor jeder Aktion einzuschalten, Log-Dateien anzulegen oder die CPU-Auslastung anstatt Maus-/Tastatureingaben zu überwachen. Außerdem können Sie systemweite Hotkeys für die Energiesparfunktionen festlegen.

TOffTOffTOffTOff

430,08 KB
606
Diesen Download empfehlen
Kommentieren3

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture wird gehostet von Artfiles