WirelessNetView - WLAN-Netzwerke aufspüren

Mit dem kostenlosen WirelessNetView 1.71 lassen sich sämtliche aktiven WLAN-Netze in der Umgebung mit allerhand Zusatzinformationen anzeigen. Das kleine Tool läuft unauffällig im Hintergrund und aktualisiert die ermittelten Werte standardmäßig alle zehn Sekunden.
WirelessNetViewWirelessNetView

Dem Funk auf der Spur

WirelessNetView zeigt verschiedene, wahlweise ausblendbare Werte der erkannten WLAN-Netzwerke an, darunter SSID, Signalstärke, Verbindungs- sowie Verschlüsselungstyp, MAC-Adresse, Kanal oder maximale Verbindungsgeschwindigkeit. Neu erkannte Netze werden automatisch hinzugefügt, worüber optional ein Signalton informiert.

Momentaufnahmen eines ausgewählten oder sämtlicher Netzwerke lassen sich in eine Textdatei speichern oder im HTML-Format ausgeben. Auch kann unter anderem der Aktualisierungsintervall in Stufen eingestellt werden. Alternativ lässt sich das Programm auch über die Kommandozeile bedienen.

Sprachunterstützung, Add-on und Alternativen

Auf der Herstellerwebseite gibt es auch eine deutsche Sprachdatei zum Download ebenso wie eine portable Version. Mit der OUI-Erweiterung der IEEE Registration Authority, welche im gleichen Ordner wie die EXE-Datei von WirelessNetView als Textdatei abgespeichert werden muss, lassen sich auch die Herstellernamen der umliegenden WLAN-Router anzeigen. Ebenfalls kostenlose Software mit vergleichbaren Funktionen gibt es beispielsweise in Form von InSSIDer Home oder NetStumbler.

WirelessNetViewWirelessNetViewWirelessNetViewWirelessNetView

61,44 KB
1.700
Diesen Download empfehlen
Kommentieren1

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Diese hier läuft auch noch auf XP. Es gibt aber auch noch WifiInfoView beim Hersteller.


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture wird gehostet von Artfiles