WinCDEmu 4.1 - Virtuelle Laufwerke und Images erstellen

Mit dem kostenlosen WinCDEmu lassen sich ganz einfach beliebig viele virtuelle CD-, DVD-, HD-DVD- sowie Blu-ray-Laufwerke zur Einbindung von Image-Dateien emulieren. Zudem beherrscht das kleine Open-Source-Programm die Erstellung von ISO-Images.
WinCDEmuWinCDEmu - Virtuelles Laufwerk

Einfach zu bedienen

WinCDEmu bindet Images bequem per Doppelklick auf die jeweilige Datei in ein virtuelles Laufwerk ein, während die Option zum Erstellen eines ISO-Images per Rechtsklick über das Kontextmenü des Windows-Explorers zu erreichen ist.

Neben der Auswahl des Laufwerksbuchstaben kann auch der Autostart einmalig ausgeschaltet und die Option "Laufwerk nach Neustart erhalten" gewählt werden. Zudem lässt sich bereits bei der Installation für das Einbinden von Images die Notwendigkeit von Administratorenrechten festlegen.

Das Tool unterstützt lesend die Image-Formate ISO, CUE, NRG, MDS/MDF, CCD und IMG. Auf der Herstellerwebseite gibt es auch eine portable Version des Programms. Eine Alternative zum Einbinden von Images in virtuelle Laufwerke gibt es beispielsweise in Form von Virtual CloneDrive, das allerdings selbst keine Image-Dateien erstellen kann. Dies wiederum beherrscht ISO Workshop, welches jedoch keine Mounting-Funktion bietet.

Hinweis: Während des Setup-Vorgangs soll ein Gerätetreiber installiert werden, dem zugestimmt werden muss, damit das Programm wie vorgesehen funktioniert.

WinCDEmuWinCDEmuWinCDEmuWinCDEmu

1,62 MB
1.770
Diesen Download empfehlen
Kommentieren2

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
WinCDUEmu ist super. Hat bei mir schon vor vielen Jahren DaemonTools ersetzt. Kann es sehr empfehlen.


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

WinFuture wird gehostet von Artfiles