Intel Remote Keyboard - PC-Fernbedienung über das Smartphone

Mithilfe der Intel Remote Keyboard Host App (Version 1.11) lässt sich von einem Android-fähigen Smartphone oder Tablet aus der eigene PC aus der Ferne bedienen. Dazu verbindet sich eine zugehörige App mit dem Desktop-Client und erlaubt dann Tastatureingaben. Zusätzlich steht auch ein Touchpad inklusive Scrollbar zur Verfügung.
Intel Remote KeyboardDie Intel Remote Keyboard Host App

Desktop-Client für Windows

Während der Installation legen Sie einen Namen für den PC fest, über den dieser dann beim Verbinden mit dem Mobilgerät identifiziert wird. Dieser darf später aber auch jederzeit wieder geändert werden. Anschließend läuft die Client-Software unauffällig im Hintergrund. Die Programmoberfläche kann nach einem Rechtsklick auf das entsprechende Symbol im Infobereich der Windows Taskleiste über den Menüeintrag "Open" geöffnet werden.

Im Bereich "Devices" werden alle Geräte aufgelistet, mit denen der Host in der Vergangenheit verbunden war. In den Optionen kann der Anzeigename des PCs verändert und der Autostart des Servers beim Hochfahren des Rechners an- beziehungsweise abgeschaltet werden. Auch das Aktivieren eines Nicht-stören-Modus ist hier möglich.

Virtuelle Tastatur mit Touchpad

Neben dem PC-Client muss außerdem das Intel Remote Keyboard auf dem zu verwendenden Android-Smartphone oder -Tablet installiert werden, welches kostenlos im Google Play Store bereitsteht. Die Verbindung zwischen beiden Geräten muss von der Android-Seite aus initiiert werden.

Nach dem Start der App erkennt diese alle Rechner mit installierter Client-Software automatisch - Voraussetzung ist jedoch, dass diese sich im selben WLAN-Netzwerk befinden. Nach der Auswahl eines Rechners erscheint am PC-Bildschirm ein QR-Code, der mithilfe der Kamera des Mobilgeräts gelesen wird. Anschließend wird die Verbindung automatisch hergestellt.

Die App zeigt dann eine virtuelle Tastatur, deren Eingaben an den verbundenen PC weitergeleitet werden. Derzeit steht allerdings noch kein deutsches Tastaturlayout zur Verfügung. Zusätzlich zur Tastatur bietet die App auch ein Touchpad, über das eine Maussteuerung möglich ist. Durch das Tippen mit einem Finger erfolgt ein einfacher Klick der Maustaste, durch das Tippen mit zwei Fingern ein Rechtsklick. An der rechten Seite des Touchpads befindet sich außerdem eine Scroll-Leiste, die das schnelle Durchblättern längerer Texte ermöglicht.

Die Intel Remote Keyboard Host App setzt Windows 8.1 oder einen Intel Compute Stick voraus und liegt sowohl als 32- als auch 64-Bit-Version vor. Außerdem muss das Microsoft .NET Framework 3.5 installiert sein. Die Mobil-App ist derzeit nur für Android verfügbar und erfordert mindestens Version 4.x des Betriebssystems. Eine iOS-Version (Version 7 oder später) soll in Kürze folgen.

Hinweis: Während der Installation soll die neue Gerätesoftware "Intel USB-Controller" installiert werden. Dem müssen Sie zustimmen, damit die Software funktionieren kann.

Zur Intel Remote Keyboard Android-App

Intel Remote KeyboardIntel Remote KeyboardIntel Remote KeyboardIntel Remote Keyboard

47,61 MB
4.395
Diesen Download empfehlen
Kommentieren18

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Neues aus dem Software-Forum