Ebola - eBook-Downloader und -Konverter

Mit der Freeware Ebola in der Version 1.2.2 lassen sich eBooks von den Portalen Projekt Gutenberg-DE und mittels Zusatz-Tool auch von Zeno herunterladen, welche eine Vielzahl an gemeinfreien eBooks im Angebot haben. Zudem lassen sich mit dem Open-Source-Programm die im HTML-Format vorliegenden, elektronischen Bücher auf Basis des EPUB-Formats oder XHTML in eine ansprechende Form für viele gängige eBook-Reader bringen.
EbolaeBooks laden mit Ebola

eBooks für lau

Ebola bietet eine äusserst einfach zu bedienende Benutzeroberfläche und kommt mit einer vorgefertigten Liste verfügbarer Bücher daher, die bereits nach Autoren geordnet ist und über ein Suchfeld durchstöbert werden kann. Zusätzlich lassen sich zudem bei nicht mehr vorhandenen oder neuen Werken von den jeweiligen Portalen auch neue Einträge hinzufügen.

Alternativ kann die Liste mit etwas Zeitaufwand auch von Ebola automatisch aktualisiert werden. Wurde ein Titel in die Download-Liste übernommen, muss per Häkchen nur noch das gewünschte Format des eBooks gewählt werden.

Um eBooks von zeno.org zu beziehen, muss zusätzlich das ebenfalls kostenlose Kommandozeilen-Tool Cextra heruntergeladen werden und dessen Programmordner bei Ebola unter "Einstellungen -> "Cextra-Pfad" angegeben werden. Bücher von Gutenberg lädt Ebola hingegen ohne weiteren Konfigurationsaufwand herunter. Es holt sich alle Kapitel eines Buches und fügt diese dann nebst der verlinkten Bilder in einer EPUB- und/oder XHTML-Datei zusammen. Das Ergebnis findet sich anschließend im Ordner "output" und kann dann auf einen beliebigen Reader übertragen oder aber mit einem Verwaltungsprogramm wie Calibre weiterbearbeitet werden.

Hinweis: Seit einiger Zeit lädt Cextra die Bilder von Zeno leider nicht mehr herunter, ein Workaround ist uns nicht bekannt. Wenn ihr eine Lösung für das Problem gefunden habt, lasst es uns doch bitte in den Kommentaren wissen.

EbolaEbolaEbolaEbola
Diesen Download empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Neues aus dem Software-Forum