Quik mit GoPro Studio - Schnittsoftware für GoPro-Kameras

Quik 2.5 ist ein unverzichtbares Programm für alle, die eine GoPro-Kamera ihr Eigen nennen: mit der Software können Sie problemlos Videos von der Kamera auf ihren PC überspielen, diese anschließend bearbeiten, teilen oder ganz einfach selbst anschauen. Der Download enthält außerdem den Editor GoPro Studio für komplexere Videobearbeitungen.
GoPro StudioQuik für Windows

Quick für einfaches Bearbeiten

Während der Installation werden sowohl Quik als auch GoPro Studio auf Ihrem PC eingerichtet. Für die Nutzung von Quik ist außerdem ein kostenloser Online-Account beim Hersteller notwendig, den Sie direkt beim ersten Start anlegen können.

Quik eignet sich vor allem für das schnelle Verwalten und Bearbeiten Ihrer GoPro-Aufnahmen. Mit nur wenigen Klicks importieren Sie Fotos und Videos Ihrer Kamera auf Ihren PC, wo Sie diese anschließend verwalten, organisieren und wiedergeben können. Auch lassen sich einfache Bearbeitungen vornehmen, etwa können Sie Videos schneiden oder diese mit Musik unterlegen.

Wurden die Aufnahmen mit einer HERO5 Black erstellt, lassen sich sogar zusätzliche Informationen wie der GPS-Pfad, die Geschwindigkeit, der Höhenmeter und mehr in den Videos einblenden.

Quik kann außerdem die Firmware Ihrer GoPro Kameras, der Karma Grip und der Remo aktualisieren. Die hier angebotene Version läuft ab Windows 7, jedoch werden keine 32-Bit-Systeme unterstützt. Auf der Herstellerseite ist außerdem eine Ausgabe für macOS 10.10 oder höher erhältlich.

GoPro Studio für komplexere Aufgaben

Das im Download enthaltenen GoPro Studio bietet zusätzliche Funktionen zur Videobearbeitung. Beispielsweise passen Sie Farbwerte, den Kontrast und die Schärfe an, fügen Musik und Texte hinzu oder verschönern den Clip mit verschiedenen Effekten. Unter anderem lassen sich so Zeitlupen- oder Zeitraffervideos erstellen. Sie können auch mehrere Clips zusammenfügen und 3D-Videos bearbeiten.

Für Letzteres wird jedoch das 3D-HERO-System benötigt. Zum vereinfachten Bearbeiten stehen außerdem ein paar vorgefertigte Templates bereit, weitere lassen sich auf der Herstellerseite herunterladen.

Abschließend exportieren Sie das fertig bearbeitete Video dann ins AVI-, MP4- oder MOV-Format. Es sind verschiedene Profile wählbar, beispielsweise für die Videoportale YouTube und Vimeo oder Mobilgeräte. Alternativ können Sie auch alle Videoeinstellungen selbst vornehmen und das Dateiformat, die Auflösung, die Bildfrequenz sowie die Bitrate frei anpassen.

GoPro StudioGoPro StudioGoPro StudioGoPro Studio
Diesen Download empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Neues aus dem Software-Forum