Radio.fx 6 - Online-Radiosender aufnehmen

Mit Radio.fx (ehemals ClipInc) bietet das deutsche Unternehmen Tobit Software ein kostenloses Programm zum Aufnehmen von Radiosendern über das Internet an. Dabei schneidet es zunächst den vollständigen Stream mit und extrahiert dann die gewünschten Lieder.
Radio.fxVon Radio.fx aufgenommene Songs

Fortlaufender Radiomitschnitt

Die Funktionsweise von Radio.fx unterscheidet sich grundlegend von vergleichbaren Programmen: Anstelle nur das aktuelle Lied eines Online-Radiosenders mitzuschneiden, nimmt das Tool den Stream fortlaufend auf. Mithilfe redaktionell gepflegter Schnittlisten lassen sich anschließend die gewünschten Lieder oder Beiträge ganz einfach ausschneiden, abspeichern und zum Beispiel auf ein Smartphone oder einen MP3-Player überspielen.

Neben Anfangs- und Endzeit werden über diese sogenannten "StreamTags" auch weitere Informationen wie Titel, Interpret, Genre oder Songtexte geliefert. In der Praxis sind die vorgegebenen Schnitte jedoch nicht immer präzise. Über eine Trimmfunktion können diese jedoch auch manuell nachgebessert werden.

Die kostenlose Version nimmt bis zu vier Radiosender gleichzeitig auf. Zur Auswahl stehen hunderte Sender, die sich entweder durch Eingabe des Stationsnamens oder über eine Genreliste hinzufügen lassen. Für jeden Sender zeigt Radio.fx Informationen zur Qualität, Bitrate und Codierung an, ebenfalls werden alle in den letzten Stunden gespielten Titel aufgelistet, was bei der Auswahl neuer Sender für die Aufnahme hilft.

Während die Aufnahmen laufen, können die gewählten Sender sowohl live als auch zeitversetzt gehört werden. Sofern verfügbar, bietet Radio.fx auch Zugriff auf die aktuellen Podcasts des Senders. Diese lassen sich ebenfalls abspeichern.

Für Musiksammler

Musikliebhaber können mit Radio.fx kostenlos, legal und erstaunlich schnell eine riesige Liedersammlung erstellen. Allerdings benötigt die Software durch ihre Funktionsweise bedingt relativ viel Festplattenspeicher. Außerdem gilt zu beachten, dass der Entwickler Radio.fx Ende 2014 eingestellt hat. Dennoch werden die Schnittlisten vorerst weitergepflegt.

Radio.fxRadio.fxRadio.fxRadio.fx

16,80 MB
6.477
Diesen Download empfehlen
Kommentieren1

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture wird gehostet von Artfiles