PunkBuster 3.8 - Anti-Cheat-Tool

Mit dem Freeware-Programm PunkBuster kann man sich in verschiedenen Mehrspieler-Titeln als fairer Spieler verifizieren. Das Anti-Cheat-System ist unter anderem auf vielen Multiplayer-Servern der Battlefield-Reihe Voraussetzung, um mitspielen zu können.
PunkBusterNeue Spiele zu PunkBuster hinzufügen

Fairplay

PunkBuster arbeitet auf dem PC als Client und scannt Arbeitsspeicher sowie die Spieldateien auf der Festplatte auf bekannte Cheats oder ähnliche Ungereimtheiten. Der Server auf Seiten des Online-Spiels fragt regelmäßig den Status ab und verbannt Spieler im Falle eines entdeckten Betrugs.

Um den Client für das jeweilige Spiel einzurichten, muss PunkBuster nach der Installation gestartet und über die Schaltfläche "Add a Game" der Titel sowie der korrekte Installationspfad angegeben werden. Standardmäßig hält sich das Programm sowohl Client- als auch Server-seitig selbst auf dem neuesten Stand, um stets die neuesten Cheats erkennen zu können, jedoch gibt es auch einen Button für ein manuelles Update.

Teilweise Pflicht

PunkBuster ist eines der verbreitetsten sowie anerkanntesten Anti-Cheat-Systeme und ist dementsprechend bei so manchem Multiplayer-Modus Pflicht. Eine Liste aller von PunkBuster derzeit unterstützten Spiele gibt es auf der Herstellerseite. Dort finden sich auch Linux-Versionen des Clients zum Download.

PunkBusterPunkBusterPunkBusterPunkBuster

716,80 KB
81
Diesen Download empfehlen
Kommentieren0

Das könnte Sie auch interessieren



Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

WinFuture wird gehostet von Artfiles