Eclipse - Vielseitige Entwicklungsumgebung

Ursprünglich als integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) zum Schreiben von Java-Programmen entworfen, unterstützt die Freeware Eclipse 4.6.1 auch einige weitere Programmier- und Skriptsprachen wie beispielsweise C, C++ und PHP sowie verschiedene Tools. Die Open-Source-Software zeichnet sich vor allem durch seine Erweiterbarkeit mittels Plug-ins aus.
EclipsePlug-in-Entwicklung mit Eclipse

Gute Erweiterbarkeit

Eclipse basiert selbst auf Java und benötigt dementsprechend dessen Laufzeitumgebung. Je nach verwendeter Programmiersprache bieten die in Eclipse enthaltenen Editoren unterschiedliche Features, wie beispielsweise Code-Faltung, Quellcodevervollständigung und automatische Codeformatierung. Die Erweiterbarkeit ermöglicht die Einbindung weiterer Programmiersprachen, unter anderem Perl, ColdFusion, Ruby, Python, C#, Fortran oder Scala.

Eclipse ist eine bei vielen Programmierern und vor allem bei Java-Entwicklern beliebte Entwicklungsumgebung, die durch ihre Vielseitigkeit und Erweiterbarkeit punktet. Über Sprachpakete lässt sich die englische Benutzeroberfläche dank der Plug-in-Unterstützung größtenteils auch auf Deutsch umstellen. Neben der hier zum Download angebotenen Windows-Fassung gibt es Eclipse auf der Webseite des Open-Source-Projekts auch für Linux und Mac OS X sowie in verschiedenen Vorkonfigurationen mit unterschiedlichen Features. Eine Übersicht aller Änderungen in der jüngsten Version findet sich ebenfalls auf der offiziellen Webseite.

EclipseEclipseEclipseEclipse

44,81 MB
413
Diesen Download empfehlen
Kommentieren2

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wird Java nur im Progammverzeichnis von Eclipse installiert und somit für andere Anwendungen unsichtbar?


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture wird gehostet von Artfiles