ELE 1.0.1 - Kommandozeile mit Administratorrechten starten

Zum Schutz des Systems haben manche Programme unter Windows standardmäßig nur eingeschränkte Zugriffsrechte. Zum Beispiel bei der Verwendung der Kommandozeile sind oft jedoch die vollen Administratorrechte notwendig. In solchen Fällen vereinfacht das Tool ELE den Umgang mit der Befehlszeile.
ELEELE: Konsolenfenster mir Admin-Rechten

Tool für die Kommandozeile

Hierfür öffnet ELE ein neues Kommandozeilenfenster mit Administratorrechten, bei dem der zuvor eingegebene Pfad genutzt wird. Dies ist besonders dann hilfreich, wenn Sie bereits mühsam in der Kommandozeile zum gewünschten Pfad navigiert sind, der eingegebene Befehl dann jedoch Administratorrechte benötigt.

Damit ELE funktioniert, müssen die e.cmd und ele.exe aus der heruntergeladenen ZIP-Datei in das Windows-Verzeichnis kopiert werden. Windows-8-Nutzer verwenden die für ihr System passende Datei, die sich ebenfalls in dem Archiv befindet.

Geben Sie nun in der Kommandozeile den Befehl ele ein, öffnet sich ein neues Konsolenfenster mit dem aktuellen Pfad. Mit dem zusätzlichen Parameter /x wird das originale Fenster gleichzeitig geschlossen. Sie können mit ELE auch ein beliebiges Programm direkt aus der Kommandozeile heraus mit Administratorrechten starten. Der Befehl hierfür lautet: ele application.exe /param1 /param2, also zum Beispiel ele notepad.exe d:\myfile.txt

Nützlicher Helfer

ELE ist vor allem für Nutzer interessant, die häufig mit Kommandozeilenbefehlen arbeiten, welche Administratorrechte benötigten. In solchen Fällen kann das praktische Tool viel Tipparbeit sparen.
10,24 KB
633
Diesen Download empfehlen
Kommentieren10

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

WinFuture wird gehostet von Artfiles