HxD - kostenloser Hex- und Disk-Editor

Normalerweise kommen Nutzer mit den Tiefen des Betriebssystems nur sehr wenig in Berührung. Die kleine Freeware HxD 1.7.7.0 erlaubt es, sozusagen direkten Zugriff auf die Programmbasis zu nehmen und Binärdateien zu analysieren und zu verändern.
HxDDer Hex-Editor HxD

Eintauchen in den Code

HxD gehört zu der Reihe der sogenannten Hex-Editoren. Diese kleinen Programme erlauben es, Bytes von beliebigen Dateien darzustellen. Der Betrachter hat außerdem die Möglichkeit, diese Werte direkt zu verändern. Besonders zur Darstellung von Binärdateien erfreuen sich solche Programme großer Beliebtheit.

Die Software, die als Freeware vertrieben wird, erlaubt es dank dem Disk-Editor neben Festplatteninhalten auch Dateien auf USB-Speichersticks oder DVDs auszulesen und zu verändern. Mit dem RAM-Editor kann der Inhalt des Hauptspeichers manipuliert werden. HxD kann dabei auch sehr große Dateien schnell analysieren und entsprechend darstellen.

Um es Nutzern leicht zu machen, bestimmte Codeanteile ausfindig zu machen und zu verändern, haben die Entwickler auch eine Suchfunktion in ihr Programm integriert, die es beispielsweise möglich macht, eine bestimmte Datei nach Text, Hex-Werten und anderen Kriterien zu durchsuchen. Dateien können außerdem in eine Vielzahl verschiedener Formate exportiert werden.

Guter Hex-Editor

Ob man nun Bootsektoren manipuliert oder einfach eine Binärdatei analysiert: Will oder muss man tief in die Basis von Computerinhalten eintauchen, bringt HxD das nötige Handwerkszeug mit sich. Die Programmierer führen die nötigen Tools unter einem simplen Nutzerinterface zusammen.

HxDHxDHxDHxD

849,92 KB
566
Diesen Download empfehlen
Kommentieren0

Das könnte Sie auch interessieren



Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture wird gehostet von Artfiles