QuiteRSS - Simpler Gratis-RSS-Reader

So gut wie jede Seite bietet ihre Inhalte auch in einem RSS-Stream an. Nach dem Aus des Google Readers suchen viele Nutzer nach Alternativen. Das kleine Desktop-Programm QuiteRSS (hier in der aktuellen Version 0.18.4) ist eine kostenlose Möglichkeit, seine RSS-Feeds zu pflegen und zu verwalten.
QuiteRSSDer kostenlose Feed-Reader QuiteRSS

Alles auf einen Blick

Die Entwickler von QuiteRSS stellen ihre Software als Open-Source-Programm zur Verfügung, das entweder auf dem Desktop installiert oder in der portablen Version über einen USB-Stick ausgeführt werden kann. QuiteRSS bietet dabei ein sehr minimalistisches Interface, das es auch Anfängern leicht machen dürfte, RSS-Feeds einzutragen und zu verwalten.

Über die Create-New-Feed-Option können RSS-Kanäle einfach per URL eingetragen werden. In der Programmübersicht werden dann alle abonnierten RSS-Inhalte angezeigt. Hier können einzelne Feeds aber auch die gesamte Sammlung auf den neusten Stand gebracht werden. Um die Ladezeiten noch zu erhöhen und eine "saubere" Leseerfahrung zu ermöglichen, können die Bilder in den Artikeln abgeschaltet werden.

Bei einem Doppelklick auf einen RSS-Feed wird der entsprechende Inhalt in dem integrierten Webkit-Browser geöffnet, der sich bei unserem kurzen Test als durchaus flott zeigt. Darüber hinaus können Feeds auch direkt aus dem Programm heraus auf sozialen Plattformen wie Facebook geteilt, oder an andere Anwendungen wie Evernote übermittelt werden.

Kostenloser Google-Reader-Ersatz

Nach dem Aus von Google Reader muss eine Alternative her. Die Open-Source-Anwendung QuiteRSS bringt alle nötigen Funktionen zur Verwaltung von RSS-Feeds in einer übersichtlichen Form zusammen. Unter den unzähligen verschiedenen RSS-Managern ist das Programm auf jeden Fall einen Blick wert.

Tipp: Den WinFuture RSS-Feed finden sie hier: WinFuture News als RSS-Feed

QuiteRSSQuiteRSSQuiteRSSQuiteRSS

26,72 MB
370
Diesen Download empfehlen
Kommentieren4

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture wird gehostet von Artfiles