aTube Catcher - Videos aus dem Internet herunterladen

Das kostenlose Tool aTube Catcher 3.8.9152 hilft Ihnen beim Downloaden von Videos und Musik aus dem Internet. Mit dem integrierten Konverter bringen Sie die Medien anschließend in das richtige Format.
aTube CatcheraTube Catcher

Herunterladen, mitschneiden und wandeln

Die Programmoberfläche ist in mehrere Abschnitte unterteilt. Im "Downloader" geben Sie die Webadresse des Videos und das Ausgabeformat an. Alternativ können Sie auch die Originaldatei laden. Der "Stream Catcher" lädt automatisch alle Videos, die Sie in Ihrem Webbrowser abspielen.

Zusätzlich können Sie mit dem aTube Catcher auch den Bildschirminhalt als Video aufzeichnen und den Ton über die Soundkarte und andere Audiogeräte mitschneiden. So sichern Sie selbst Medien, die sich auf dem direkten Wege nicht herunterladen lassen. DRM-Maßnahmen (einschließlich RTMPE) lassen sich mit dem Tool nämlich nicht umgehen. Ein Video-Konverter und eine Option zum Brennen von CDs/DVDs/Blu-rays sind ebenfalls enthalten.

Fazit: Dank des aTube Catchers können Sie Videos und Musik aus dem Internet lokal sichern und dann sogar ohne bestehende Internetverbindung genießen.

aTube CatcheraTube CatcheraTube CatcheraTube Catcher

20,05 MB
633
Diesen Download empfehlen
Kommentieren3

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Downloads könnte man vorher auch mal sorgfältiger prüfen.

https://www.reasoncoresecurity.com/domain-www.atube.me.aspx

auf der Seite heißt es unter anderem zu www.atube.me

"This domain has been known to host and distribute adware as well as other potentially unwanted software"
 
@Gispelmob: Hallo! Wir weisen in unserem Artikel darauf hin, dass die Installationsdatei eine Toolbar einrichten möchte und dass diese Option abgewählt werden sollte. Bei einer Überprüfung der Datei über VirusTotal schlägt lediglich ein Scanner wegen dieser Toolbar an:

https://www.virustotal.com/de/file/b8a09cce1d6b1bdaf2cbb82743630b771f719988720dcd8bb29f6a40c82bfb62/analysis/1474568041/
 
@Shadowlord666: Es ist schon fast verantwortungslos den Lesern Software zu empfehlen die womöglich schädliche Funktionen oder ungewollte Zusätze mitbringt. Da hilft auch kein Hinweis darauf dass man es doch abwählen kann. Ihr wisst wömoglich selbst wieviele es gibt die trotz Hinweis einfach weiterklicken. Außerdem sind solche Optionen zum abwählen von Paketen oft gut versteckt oder schwer zu sehen.

Ihr könnt auch in keiner Weise garantieren dass diese Software nicht doch heimlich etwas installiert, dass sie immer so bleibt und nicht eine spätere Version davon auf einmal etwas mitbringt was Schaden anrichtet.

Es gibt genug saubere Software die empfehlenswert ist.


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture wird gehostet von Artfiles