Eraser - Dateien und Ordner sicher löschen

Mit dem kleinen Tool Eraser in der Version 6.2.0.2971 lassen sich Dateien und Ordner von Datenträgern löschen, sodass diese nicht mehr wiederhergestellt werden können. Anders als die Löschfunktion von Windows, welche lediglich den Verweis aus dem Dateisystem entfernt, überschreibt die Freeware direkt Sektoren auf Festplatte und Co. mit zufälligen Daten.
EraserEraser löscht ungenutzten Speicher

Sichere Datenvernichtung

Die Ausführung eines Löschvorgangs funktioniert bei Eraser über einen Aufgabenplaner, mit dem sich sofortige, manuelle, beim Systemstart auszuführende sowie wiederkehrende Löschaufträge erstellen lassen - so lässt sich beispielsweise nach Tag oder Uhrzeit der Papierkorb von Windows auch automatisiert und sicher löschen.

Neben einzelnen Dateien und Ordnern kann das englischsprachige Open-Source-Tool auch ungenutzten Speicherplatz sowie ganze Partitionen überschreiben und Dateien zwischen Datenträgern rückstandslos verschieben. Für das sichere Löschen stehen verschiedene Verfahren zur Verfügung, darunter die Gutmann-Methode mit 35 Durchläufen. Allerdings gelten bei Magnetfestplatten bereits deutlich weniger Durchläufe als sicher, was auch den Zeitaufwand mindert. Bei Flash-Speichern wie SSDs gestaltet sich die Sache prinzipbedingt durch das Wear-Leveling eher schwierig.

Anpassbarkeit und Alternative

Darüber hinaus können unter "Settings" per Rechtsklick auf das Plug-in "Default Erasure Methods and PRNGs" auch eigene Löschmethoden erstellt werden und weiter oben die zu löschende Datei mit einer auswählbaren ersetzt werden. Für einen komfortablen Zugriff integriert sich Eraser standardmäßig in das Kontextmenü und steht so per Rechtsklick immer schnell parat, was sich über die Einstellungen auch deaktivieren lässt. Eine ebenfalls kostenlose Alternative zu Eraser mit vergleichbaren Funktionen gibt es beispielsweise mit Secure Eraser.

EraserEraserEraserEraser

2,17 MB
5.095
Diesen Download empfehlen
Kommentieren1

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture wird gehostet von Artfiles