Windows 7 Hotfix (KB2575077)

Microsoft hat ein Problem mit Windows 7 und Windows Server 2008 R2 bestätigt, durch das es bei hoher Speicherauslastung zu spontanten Abstürzen kommen kann, bei denen das System einfach "einfriert". Auch das Service Pack 1 kann hier bisher keine Abhilfe schaffen.

Nach Angaben von Microsoft tritt das Problem normalerweise dann auf, wenn der Speicher-Manager sehr viele Aktionen beim Schreiben und Löschen im Arbeitsspeicher durchführen muss. Ursache des Problems ist eine sogenannte "Deadlock Situation" in der Datei fltmgr.sys, dem Filesystem Filter Manager von Windows 7.

Die Redmonder haben einen Hotfix für den Fehler entwickelt, der allerdings nicht für die breite Masse der Nutzer verfügbar ist. Der Fix wird normalerweise nur per E-Mail verteilt, WinFuture bietet ihn jedoch zur Erleichterung für die betroffenen Nutzer auch zum Download an.

ACHTUNG: Microsoft hat den hier angebotenen Hotfix NICHT AUSFÜHRLICH GETESTET! Er sollte deshalb nur dann heruntergeladen werden, wenn ein Anwender tatsächlich von dem oben beschriebenen Problem betroffen ist!
409,60 KB
18.962
Diesen Download empfehlen
Kommentieren4

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
moinsen, ich habe ihn installiert und werde das mal ausgiebig testen, denn selbst nach neu aufgesetzter software frierte das system öfters ein. bin gespannt ob es wirklich abhilfe schafft. vielleicht hat das ja auch schon jemand mehr getestet, würde mich interessieren wie das ergebnis ausgefallen ist. greetz @ll


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture wird gehostet von Artfiles