Defraggler - Kostenloses Tool zum Defragmentieren von Festplatten

Mit Defraggler (2.21.993) defragmentieren Sie Ihre Festplatten und beschleunigen so den Dateizugriff. Neben dem kompletten Laufwerk lassen sich auch einzelne Dateien oder Ordner defragmentieren.
DefragglerDie Programmoberfläche von Defraggler

Fragmentierung - was bedeutet das?

Sind Festplatten in den Dateisystemen FAT oder NTFS formatiert, kann der Zugriff auf Dateien im Laufe der Zeit immer langsamer werden. Das liegt daran, dass die einzelnen Datenblöcke auf dem Datenträger verstreut abgelegt werden - immer dort, wo gerade Platz frei ist.

Abhilfe schafft das Defragmentieren der Festplatte, ein Prozess, beim dem die einzelnen Datenblöcke so angeordnet werden, dass sie möglichst dicht nebeneinander liegen. Ein gutes kostenloses Programm hierfür ist Defraggler des Entwicklers Piriform, von dem auch der bekannte CCleaner stammt.

Laufwerk, Ordner oder Dateien defragmentieren

Nach dem Start wählen Sie einfach das zu defragmentierende Laufwerk aus und klicken auf "Defrag". Im Gegensatz zu den meisten vergleichbaren Programmen können Sie mit Defraggler auch nur einzelne Dateien oder Ordner zum Defragmentieren auswählen, was den Vorgang erheblich beschleunigt. Das Defragmentieren einer kompletten Festplatte kann je nach deren Größe mehrere Stunden in Anspruch nehmen.

Ungeduldige können auch eine Quick-Defrag-Funktion nutzen, die schneller als eine reguläre Defragmentierung arbeitet, dafür aber nicht ganz so gründlich ist. Defraggler verschiebt große und damit in der Regel eher selten benötigte Dateien wie zum Beispiel Videos an das Ende der Festplatte. Der Grund: Der Computer kann schneller auf Dateien zugreifen, wenn diese am Anfang der Festplatte liegen. Auf diese Weise soll der Zugriff auf kleine Dateien weiter beschleunigt werden.

Sie können mit Defraggler auch den Grad der Fragmentierung überprüfen und sich diesen sowohl prozentual als auch grafisch anzeigen lassen. Darüber hinaus liest das Programm die S.M.A.R.T.-Werte Ihrer Festplatten aus und liefert so Rückschlüsse auf die Gesundheit des Datenträgers. Über einen Planer kann der Defragmentierungsprozess zu beliebigen Zeitpunkten automatisch gestartet werden.

Hinweis: Bei Solid-State-Drives ist eine Defragmentierung nicht notwendig und kann im schlimmsten Fall sogar die Lebenszeit der Festplatte verkürzen. Defraggler warnt Sie deshalb, wenn Sie ein Solid-State-Drive defragmentieren möchten.

DefragglerDefragglerDefragglerDefraggler

4,32 MB
Vollversion Online Kaufen 
67.762
Jetzt online kaufen
Diesen Download empfehlen
Kommentieren4

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture wird gehostet von Artfiles