Enemy Territory: Quake Wars Demo

Die Entwickler von Splash Damage haben heute eine erste Demoversion ihres Multiplayer-Shooters "Enemy Territory: Quake Wars" veröffentlicht. Sie enthält die große Map Valley, auf der man zahlreiche Fahrzeuge findet, um alle Funktionen des Spiels ausprobieren zu können.

Zur Story: Im Jahr 2066 wird die Menschheit von einer Alien-Invasion heimgesucht. Die bio-mechnaischen Strogg töten alle Menschen oder machen sie zu ihresgleichen. Die Geschichte dürften einige Spieler aus dem Ego-Shooter Quake 4 kennen. In Quake Wars trägt man die Kämpfe zwischen den Strogg und der GDF (Global Defense Force) aus.

Der Titel steht in direkter Konkurrenz zu anderen Multiplayer-Shootern, beispielsweise der bekannten Battlefield-Reihe. Viele Elemente für ein umfangreiches Teamplay sorgen dafür, dass Quake Wars ein echter Erfolg werden könnte. Die Fachpresse ist von den Vorabversionen begeistert - Tests der in der Produktion befindlichen finalen Ausgabe liegen noch nicht vor.

Um die Demo spielen zu können, wird nicht zwingend ein Internetanschluss benötigt. Die Entwickler liefern auch Bots mit, so dass man im Singleplayer-Modus gegen die Computergegner antreten kann. Ansonsten sollte ein relativ moderner Prozessor (Intel Pentium 4 2,8 GHz, AMD Athlon 2800+) sowie eine moderne Grafikkarte (Nvidia GeForce 5700, ATI Radeon 9700) vorhanden sein. Vor dem Download sollte man weiterhin bedenken, dass lediglich Windows XP und Vista unterstützt werden.
30,72 KB
1.618
Diesen Download empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture wird gehostet von Artfiles