TestDisk & PhotoRec 7.0 - Wiederherstellen von Partitionen

TestDisk ist ein freies Programm (GPL), mit dem sich verlorene Festplattenpartitionen finden und wiederherstellen lassen. Auch Partitionstabellen und der Master Boot Record (MBR) lassen sich im Bedarfsfall reparieren. Ebenfalls enthalten ist das Programm PhotoRec, das bei der Rettung gelöschter Bilder oder Videos hilft.
PhotoRec & TestDiskDas Festplatten-Tool TestDisk

Rettet verloren geglaubte Partitionen

Bei der Wiederherstellung verlorener Partitionen werden zahlreiche Dateisysteme unterstützt, unter anderem FAT12, FAT16, FAT32, NTFS, ext2, ext3, ext4 oder XBox FATX. Eine vollständige Übersicht findet sich im Wiki auf der Herstellerseite.

TestDisk kann Partitionstabellen wiederherstellen, den FAT32- oder NTFS-Bootsektor aus seinem Backup wiederherstellen oder den FAT12/FAT16/FAT32/NTFS-Boot-Sektor neu generieren, FAT-Tabellen und den MFT reparieren und gelöschte Dateien wiederherstellen.

Die Bedienung von TestDisk erfolgt über die Kommandozeile. Unerfahrene Nutzer könnten mit dem großen Funktionsumfang anfangs überfordert sein, weshalb sich ein Blick in die umfangreiche Schritt-für-Schritt-Anleitung lohnt.

Ebenfalls im Download enthalten ist das Tool PhotoRec, mit dem sich gelöschte Fotos und Videos von Speichermedien wiederherstellen lassen. PhotoRec kommt in zwei Versionen daher und kann entweder über die Kommandozeile (photorec_win.exe) oder eine grafische Benutzeroberfläche (qphotorec_win.exe) verwendet werden.

Hilfe bei Festplattenproblemen

TestDisk ist ein zuverlässiges Werkzeug, das Ihnen dann hilft, wenn Sie eine verlorene Festplattenpartition wiederherstellen müssen oder wenn Ihr Systemlaufwerk nicht mehr bootet. Mit dem ebenfalls enthaltenen PhotoRec stellen Sie gelöschte Dateien wieder her. Beide Programme kommen ohne Installation aus und können nach dem Entpacken sofort ausgeführt werden. Auf der Herstellerseite finden Sie außerdem Versionen für DOS/Win9X, Linux und Mac OS X.

Wenn es Ihnen nur um das Wiederherstellen von Dateien geht, können Sie alternativ auch zum ebenfalls kostenlosen Recuva greifen.

Hinweis: Der Entwickler empfiehlt, die 64-Bit-Version nur auf Systemen zu verwenden, auf denen WOW64 (Windows-On-Windows 64-Bit) nicht verfügbar ist, da in dieser einige Funktionen fehlen.

PhotoRec & TestDiskPhotoRec & TestDiskPhotoRec & TestDiskPhotoRec & TestDisk

9,64 MB
39.135
Diesen Download empfehlen
Kommentieren0

Das könnte Sie auch interessieren



Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

WinFuture wird gehostet von Artfiles