ICQ - Instant-Messenger mit Zusatzfunktionen

Textnachrichten und Dateien austauschen, Videoanrufe durchführen und soziale Medien dabei einbinden: Die bekannte Messenger-Software ICQ liegt aktuell in der Version 10.0.12021 vor und hat sich seit ihrem Start im Jahr 1996 deutlich weiterentwickelt - mit Version 10 hat ICQ viele Neuerungen zu bieten.
ICQ 10Die Oberfläche von ICQ

Quatsch-Software

Der Begriff ICQ ist ein sogenanntes Homophon, also ein Wort, das in seiner Aussprache mehrere Bedeutungen haben kann. In diesem Fall steht ICQ für den englischen Satz "I seek you", was soviel wie "Ich suche Dich" bedeutet - und natürlich einen Hinweis auf die Funktion der Software bietet. ICQ wurde als Instant Messenger entwickelt, bietet fast 20 Jahre nach dem ersten Erscheinen aber deutlich mehr Funktionen.

Neben Textnachrichten können angemeldete Nutzer auch über Voice-Chat und per Videokonferenz kostenlos miteinander kommunizieren - ein Headset und eine Webcam natürlich vorausgesetzt. Darüber hinaus können mit neueren Versionen der Software auch IM-Dienste wie Google Talk in ICQ integriert werden. So können auch die bei Google hinterlegten Kontakte in die Freundesliste bei ICQ eingetragen werden.

Neben seiner Funktion als umfassende Kommunikations-Software können mit ICQ auch Dateien zwischen angemeldeten Nutzern ausgetauscht werden. Darüber hinaus erlaubt es die Software, in Spielen gegeneinander anzutreten oder den Chat-Partner mit den von anderen Messengern bekannten Animationen zu beglücken.

Version 10 - Das ist neu

In Version 10 haben die Entwickler das Aussehen des Messengers komplett überarbeitet. Das Design wirkt nun deutlich moderner und aufgeräumter als in älteren Versionen, Fans von Stickern dürfen sich über viele neue Motive freuen.

Aber auch unter der Haube hat sich einiges getan. So arbeitet ICQ nun deutlich besser mit Windows 10 zusammen und es wurde für Monitore mit besonders hohen Auflösungen optimiert. Die Synchronisation von Gesprächen und Benachrichtigungseinstellungen funktioniert jetzt zwischen allen unterstützten Geräten (neben Windows ist ICQ auch für iOS, Android, Windows Phone und Mac OS X erhältlich).

Zudem wurden die Übertragungsqualität bei Sprach- sowie Videochats verbessert und das Größenlimit bei Dateiübertragungen auf 4 GB angehoben. Darüber hinaus haben die Entwickler den Quellcode der Software bei Github freigegeben.

ICQ 10ICQ 10ICQ 10ICQ 10

43,78 MB
75.545
Diesen Download empfehlen
Kommentieren42

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture wird gehostet von Artfiles