WinFuture xp-Iso-Builder 3.0.8

Mit WinFuture xp-Iso-Builder 3 erweitern Sie Ihre Windows-CD um viele nützliche Funktionen. Egal ob Windows 2000, XP oder Server 2003 - der WinFuture xp-Iso-Builder integriert neben dem aktuellsten Service Pack, Systemdateien, welche z.B.: die Verwendung von unsignierten Visual Styles erlaubt, auch die Treiber für alle Hardware-Komponenten.

Außerdem können Benutzerkonten angelegt, Registry-Einstellungen vorgenommen und überflüssiger Ordner von der CD entfernt werden. Eine komplette Funktionsübersicht finden Sie etwas weiter unten auf dieser Seite unter dem Punkt "Features".

Das Programm enthält ausführliche Beschreibungen der jeweiligen Funktionen, sollten Sie trotzdem noch Fragen haben, empfehlen wir Ihnen ein Blick in unser WinFuture xp-Iso-Builder Forum.

1,45 MB
1.771.674
 
Coole Ergänzung zum nLite :)
 
TOLLE ARBEIT !! THX
 
Kann man eigentlich das windows xp update pack irgendwie integrieren?
 
Hier eine Übersicht der Funktionen des Programms: * Service Pack und Updates einbinden* Sieht fast so aus :)
 
@Max84: Falls das die Antwort auf meine Frage sein sollte: danke hab ich gelesen und verstanden. Ich meinte aber nicht eben jenes Einbinden der original MS Patches, sondern das Einbinden von DEM windows xp update pack (z.Zt.) 2.12 en block!
 
Schaut mal im Forum, da gibts eine angepinnte seite oben, wo es ein Pack gibt, was eure CD auf den aktuellsten Stand bringt. MFG Gandalf
 
hi, ich würde mich freuen wenn ihr auch was für vista programmiert
 
Gibst sowas auch für Vista, wenn ich ne recovery disc habe.Es ist unheimlich lässtig die ganzen Patches etc wieder druff zu machen.....
 
Sauber, geiles Tool! Eine halbe Stunde stelle ich hier meine CD zusammen und wenn ich ihm am Ende sagen will, wo er das Image ablegen soll schließt sich das Teil und hinterlässt keine Spur! Danke....ein scheiß ist das!
 
@Mplonka: gleiches Problem: "konnte Pfad nicht finden" und alles weg. :(
 
Yo endlich mal was für Vista wäre ned schlecht
 
Funktioniert der ISO-Builder auch mit dem SP3 einwandfrei? Hm... *testen geht*
 
Ich kann das teil neuerdings nicht mehr starten. ist zwar im taskmanager aufgeführt, aber öffnet sich nicht und mit 99% CPU Auslastung stark am unerträglichen!
 
Also, das Prog is zwar nicht schlecht, habs jetzt schon paar mal in Gebrauch gehabt, aber warum zum Geier, werden die Daten, die ich hinzu gefügt habe, auf die Platte kopiert? Wäre gut, wenn ihr da ne automatische Löschung mit einprogrammieren würdet.
 
Gibts einen Grund warum der Start unter Windows 7 nicht erlaubt ist? Müsste doch auch gehen da eine XD Iso zu erstellen wenn man die XP CD hat
 
cooles Tool.... warum zum Henker läuft es nicht unter W7? Es kopiert doch nur ein Image zusammen, also nichts OS spezifisches und Win32 API basierte Programme gehen unter W7 64 Bit so gut wie ohne Einschränkungen.
 
Gefällt mir sehr gut, und habe ich schon prima benutzen können, Danke! Könnte mir nur bitte jemand erklären, wie man erkennen kann, was dort anzuwählen ist:http://www.drwindows.de/windows-sonstige/72514-integration-intel-s-ata-raid-treiber-xp.html#post614754

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Interessante Artikel & Testberichte

Community

  • Neue Kommentare
  • Neue Mitglieder

WinFuture wird gehostet von Artfiles