Opera 11 Vorschau mit WebGL und Hardwarebeschleunigung

Nachdem die norwegische Browserschmiede Opera vor ungefähr drei Jahren eine erste Implementierung von 3D-Canvas gezeigt hat, steht nun eine Testversion von Opera 11 mit Unterstützung für WebGL und Hardwarebeschleunigung zum Download bereit.

##singlead## WebGL ermöglicht die Darstellung von 3D-Grafiken im Browser, ohne dass zusätzliche Software benötigt wird. Da das API auf OpenGL ES 2.0 basiert, funktioniert WebGL auf zahlreichen Plattformen. Allein mit JavaScript-Code ist es möglich, eine 3D-Grafik mit Hardwarebeschleunigung im Browser anzuzeigen.

6,99 MB
71.923
 
State-of-the-Art Browser! Man muß den Entwicklern danken und bewundern! Die Anstrengunen haben sich geloht! Kokurrenzloses Produkt! Empfehle diesen Download :-)
 
@MoonStalker: und daran hat sich bis heute nichts geändert^^
 
@MoonStalker: Nich zu vergessen der Perfekte Browser für Webmaster/Designer... THX @Opera!!!
 
@MoonStalker: dito.
 
Ja endlich! ich benutze den viel gerne alsFirefox! Danköööööö Opera ! =)
 
Ich benutze eigentlich nur noch Opera, zumindest daheim. Leider macht Opera Probleme im Zusammenspiel mit Microsofts ISA-Server und dessen Benutzerauthentifizierung. Also nehm' ich auf der Arbeit Firefox. Aber Optik und Geschwindigkeit finde ich bei Opera einfach besser. Was die Plugins hingegen angeht, hat der FF noch die Nase vorn, aber einige wurden bereits als Widget für Opera umgesetzt. Top ! Und was die Steigerungsform von "gerne" angeht: die gibt's nicht :) Dann eher "lieber" ("Den benutze ich lieber als..."). Übrigens: "EinzigSte(r)" gibt es auch nicht ! Der Superlativ heißt schlichtweg "Einzige(r)" !
 
@Niclas: "Probleme im Zusammenspiel mit Microsofts ISA-Server und dessen Benutzerauthentifizierung" glaub mir, ich kenne eine ganze Menge Leuten, die ihn dafuer LIEBEN! :)
 
Endlich wurde mal ein Machtwort gesprochen. Opera rulez. Is vorallem nicht so kack Mainstream wie der FF. Aber nja jedem das seine. Gruß
 
Endlich! Danke, Opera. Ich empfehle Firefox nicht, weil es Plugins-Probleme von meine private Homepage ist. Internet Explorer ist gut.
 
Wow. Ein Guter Fortschritt für Opera. Werde ich mal Testen. Firefox 4 macht bei mir in manchen Aufgaben kleine Probleme.
 
Geht mit Chrome und Firefox schon länger, aber schön, das die Norweger auch nachziehen, jetzt sind die Browser der Marktführer die einzigen, die kein WebGL beherrschen.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Interessante Artikel & Testberichte

Community

  • Neue Kommentare
  • Neue Mitglieder

WinFuture wird gehostet von Artfiles