Donnerstag, 23.11.2017

  • News|
  • 22:01 Uhr|
  • Kommunikation|
  • 3 Kommentare

Facebook integriert das Snapchat-Feature Streaks in den Messenger

Das Social-Media-Unternehmen Facebook hat sich jetzt erneut von einer Funktion inspirieren lassen, die viele Nutzer schon von der beliebten Smartphone-App Snapchat kennen. Hierbei handelt es sich um die sogenannten Streaks, welche mit einem Emoji dargestellt werden.
  • Forum|
  • 21:46 Uhr|
  • Netzwerke|
  • 5 Antworten

MyFritzbox Konto

Hallo nach dem Wechsel von einer FritzBox7390 auf eine 7590 ist keine Anmeldung mehr möglich . Was kann ich tun damit dies wieder funktioniert ?
  • Forum|
  • 20:59 Uhr|
  • Netzwerke|
  • 12 Antworten

Netzwerk beginnt nun am Ende mit (2)

Hallo leider fällt mir kein anderer Titel ein. Ich habe heute mein Fritzbox 7390 gegen eine 7590 getauscht. Aktiviert habe ich das 2,4 und 5 GHZ ...
  • News|
  • 19:00 Uhr|
  • Wirtschaft & Firmen|
  • 1 Kommentare

Plus 30% GPU-Absatz bei Nvidia; Intel verliert Anteile & AMD stabil

Im Kampf um den Absatz von Grafikchips, kann Nvidia das dritte Quartal 2017 eindeutig für sich entscheiden. Während der Konzern 30 Prozent mehr Grafikchips absetzen und seine Marktposition stärken konnte, sieht es bei der Konkurrenz mit Anteilsgewinnen schlecht aus.
  • News|
  • 18:39 Uhr|
  • Windows 10|
  • 1 Kommentare

Quick Pair: Bluetooth-Verbindung unter Windows 10 wird vereinfacht

Oftmals entstehen den Nutzern beim Koppeln von Bluetooth-Geräten unter Windows 10 einige Schwierigkeiten. Das Verfahren könnte jedoch schon bald vereinfacht werden. Jetzt sind Hinweise auf Verbesserungen aufgetaucht, die in einem kommenden Update erscheinen sollen.
  • News|
  • 18:07 Uhr|
  • Forschung & Wissenschaft|
  • 0 Kommentare

VoxelNet: Apple gibt seltenen Einblick in Projekt für autonomes Fahren

Bisher hat sich Apple trotz offensichtlicher Hinweise wie der Anwerbung von Fachpersonal und Anmeldung entsprechender Patente nicht zu seinem Projekt rund um das autonome Fahren geäußert. Jetzt sprechen zwei Apple-Forscher erstmals über interessante Details.
  • News|
  • 17:46 Uhr|
  • Internet & Webdienste|
  • 42 Kommentare

Zweites Löschzentrum eröffnet: Facebook legt gegen Hassinhalte nach

Als Antwort auf das seit 1. Oktober gültige Netzwerkdurchsetzungsgesetz hat Facebook in Essen ein zweites Löschzentrum gegen Hassreden und Fake-News eingerichtet. Bis zum Jahresende sollen dort 500 geschulte Mitarbeiter Hassreden und gefälschte Nachrichten so schnell wie möglich aus dem Netzwerk entfernen.
  • News|
  • 17:12 Uhr|
  • Forschung & Wissenschaft|
  • 17 Kommentare

Hirnmanipulation: Magnetfelder können Musikgeschmack verändern

Kanadische Forscher haben in einer Studie den Musikgeschmack von Probanden mit Hilfe von Magnetfeldern verändert. Die nichtinvasive Tech­nik mit dem Namen "transcranial magnetic stimulation" konnte da­rü­ber hinaus beeinflussen, wie viel Geld die Studienteilnehmer bereit waren für bestimmte Musikstücke auszugeben.
  • News|
  • 16:51 Uhr|
  • Social Media|
  • 8 Kommentare

Neulich im Neuland: Proteste gegen Twitter-Verbot im Bundestag

Wolfgang Schäuble hat vor kurzem die gut 700 Abgeordneten im Bun­des­tag über die Nutzung technischer Geräte im Plenarsaal informiert. Grundsätzlich dürfen technische Geräte verwendet werden, er mahnte dabei aber Zurückhaltung an. Ein Punkt sorgt aber für Verstimmung, denn er hat die Parlamentarier angewiesen, nicht mehr von Ple­nar­sitzungen zu twittern.
  • Video|
  • 16:41 Uhr|
  • Spiele|
  • 14 Kommentare

Flop 5 - Die enttäuschendsten Games von 2017

Video abspielen: Flop 5 - Die enttäuschendsten Games von 2017

Das Jahr 2017 hat eine Reihe fantastischer Videospiele hervorgebracht. Allerdings gab es wie immer auch einige Verlierer - die fünf Titel in dieser Übersicht gehören zu den enttäuschenden Games des ausklingenden Jahres.

  • News|
  • 16:05 Uhr|
  • Handys & Smartphones|
  • 24 Kommentare

Wiko-Smartphones funken ungefragt Daten nach China - auch per SMS?

Wiko-Smartphones funken ungefragt Daten nach China - auch per SMS?
Ein Entwickler erhebt schwere Vorwürfe gegen den französischen Smart­phone-Hersteller Wiko Mobile, der auch in Deutschland für seine oft in der Einsteiger- und Mittelklasse angesiedelten Geräte bekannt ist. Wikos Te­le­fo­ne übertragen laut Analysen des Entwicklers ungefragt Daten zur Nut­zung und dem jeweiligen Smartphone selbst auf Server des chi­ne­si­schen Mutterunternehmens von Wiko - und verstoßen damit gegen eu­ro­pä­isches Recht.
  • News|
  • 14:53 Uhr|
  • Datenschutz|
  • 49 Kommentare

Edward Snowden warnt vor der Gesichtserkennung des iPhone X

Edward Snowden warnt vor der Gesichtserkennung des iPhone X
Whistleblower Edward Snowden ist seit den Enthüllungen rund um die Überwachungspraktiken der US-Geheimdienste so etwas wie das gute Gewissen der IT-Welt und ein entsprechend gern gesehener (Video-)Gast auf Kongressen und sonstigen Branchenveranstaltungen. Auf der JBFOne sprach Snowden nun kritisch über Themen wie Big Data und Biometrie.
  • Neues Mitglied|
  • 14:09 Uhr|
  • 0 Future-Points

TheLastVampire1985

TheLastVampire1985
Abgegebene Kommentare: 1
Foren-Beiträge: 0
  • News|
  • 13:48 Uhr|
  • Wirtschaft & Firmen|
  • 50 Kommentare

Globales Bitcoin-Mining frisst bereits mehr Strom als 159 Länder

Bitcoin boomt schon seit Jahren und immer mehr Leute springen auf den Krypto-Währungszug auf. Was allerdings im Rahmen des immer re­chen­in­ten­si­ve­ren Minings oft außer Acht gelassen wird, sind die Kosten für die Umwelt. Britische Forscher haben daher nun den globalen Energieverbrauch für Bitcoins errechnet.
  • News|
  • 13:27 Uhr|
  • Peripherie & Multimedia|
  • 8 Kommentare

Stiftung Warentest testet zehn Drohnen und rät von günstigen ab

Drohnen sind seit einiger Zeit einer der ganz großen Hits, auch dieses Jahr werden viele überlegen, eine zu kaufen, um sie unter den Weihnachtsbaum zu legen. Dabei sollte man aber lieber etwas mehr investieren, denn billige Drohnen haben beim aktuellen Test der Stiftung Warentest alles andere als gut abgeschnitten.
  • News|
  • 12:52 Uhr|
  • Recht, Politik & EU|
  • 15 Kommentare

Mutter machte mit: BKA verhaftet Top-Drogenhändler aus dem Darknet

Das Bundeskriminalamt hat einen im Darknet sehr aktiven Drogendealer bei einer Grenzkontrolle festnehmen können. Die Ermittlungen gegen den mit Komplizen auf zahlreichen Darknet-Marktplätzen tätigen Dealer liefen bereits seit einigen Monaten. Der 29-jährige Deutsche wohnte in den Niederlanden und fuhr fast täglich als Kurier über die Grenze.
  • News|
  • 12:04 Uhr|
  • Personen aus der Wirtschaft|
  • 69 Kommentare

Elon Musk präsentiert weltgrößte Batterie und gewinnt Wette

Tesla-Gründer Elon Musk begegnet der Kritik, er könne seine Versprechungen nicht einhalten, auf seine Art. Ob seine Elektro-Autos irgendwann tatsächlich Gewinn abwerfen, muss sich zwar noch zeigen. Eine Wette, in 100 Tagen für eine Windfarm die weltgrößte Batterie zu bauen hat der illustre Innovator jetzt aber offenbar für sich entschieden.
  • News|
  • 11:43 Uhr|
  • Wirtschaft & Firmen|
  • 60 Kommentare

Bitcoin: Chef-Anlagestratege der Deutsche Bank warnt Hobby-Anleger

Der Hype um Bitcoin scheint keine Grenzen zu kennen, seit Monaten kennt die Kryptowährung im Wesentliche nur eine Richtung: nach oben. Doch die Zahl der Experten, die das mit großer Skepsis sehen und vor Bitcoin-Euphorie warnen, wird nicht kleiner, im Gegenteil.
  • Video|
  • 11:11 Uhr|
  • Hardware|
  • 1 Kommentare

"Living Lab": Technologie sieht voraus, was du tust

Video abspielen: "Living Lab": Technologie sieht voraus, was du tust

Die Straße Stratumseind in Eindhoven ist Teil eines ehrgeizigen Forschungsexperiments: Sie ist mit einem sogenannten "Living Lab" verbunden, welches Forschern verschiedenste Daten zu den Besuchern liefert und deren Verhalten ...

  • News|
  • 10:53 Uhr|
  • Internet & Webdienste|
  • 5 Kommentare

Gawker-Zerstörer Thiel will das Portal offenbar kaufen und löschen

Das nach einem verlorenen Rechtsstreit gegen den Ex-Wrestler Hulk Hogan bankrotte Portal Gawker könnte mit Markenrechten und allen Inhalten in den Händen von Großinvestor Peter Thiel landen. Thiel hatte mit seinem Geld das Verfahren gegen Gawker in einer Art Racheaktion unterstützt und will offenbar beim Insolvenzverfahren als Käufer auftreten.
12

Interessante Artikel & Testberichte

Themen-Schwerpunkte

WinFuture Update Pack