3DMark Vantage - DirectX10-Benchmark nur für Vista

Benchmarks Wie erwartet hat der finnische Benchmark-Spezialist FutureMark jetzt sein neues 3DMark Vantage veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine umfangreiche Benchmark-Suite, die ausschließlich für die Nutzung mit Windows Vista und DirectX10 entwickelt und optimiert wurde. 3DMark Vantage besteht aus insgesamt vier Benchmarks - jeweils zwei CPU- und zwei Grafikkarten-Tests - und sechs so genannten Feature-Tests. Außerdem kann man nun erstmals mit mehreren vordefinierten Einstellungssätzen arbeiten, die für unterschiedlich leistungsfähige PCs konfiguriert sind.

Durch neue, besonders anspruchsvolle Einstellungen soll das Benchmark für die nächsten Jahre gerüstet sein und auch später noch aussagekräftige Zahlen liefern. Auch die neu eingeführte Unterstützung für Physikbeschleuniger fällt in die Kategorie Zukunftssicherung.

Mit 3DMark Vantage führt FutureMark aber auch eine Änderung ein, die vielen Nutzern weniger gut gefallen dürfte: die kostenfreie Basic-Variante der neuen Ausgabe kann nur noch ein einziges Mal genutzt werden. Der Nutzer kann also zum Beispiel nicht mehr nachvollziehen, ob eine Veränderung an der Hardware zu einer Leistungssteigerung geführt hat.

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren100
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr ORICO USB3.0 HUB
ORICO USB3.0 HUB
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,60

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden